BALLASTSTOFFE

Ballaststoffe ist unverdaulich Teil von pflanzlichen Lebensmitteln, die die Bewegung der Nahrung Verdauungssystem hilft, Wasser zu absorbieren und bindet einige Substanzen aus der Nahrung, wie Cholesterin.


Es gibt zwei Arten von Ballaststoffe: löslich und unlöslich.

Lösliche Ballaststoffe hat die Fähigkeit, Wasser quellen und im Verdauungstrakt ...

Ballaststoffe ist unverdaulich Teil von pflanzlichen Lebensmitteln, die die Bewegung der Nahrung Verdauungssystem hilft, Wasser zu absorbieren und bindet einige Substanzen aus der Nahrung, wie Cholesterin.


Es gibt zwei Arten von Ballaststoffe: löslich und unlöslich.

Lösliche Ballaststoffe hat die Fähigkeit, Wasser quellen und im Verdauungstrakt fermentiert zu absorbieren, und daher kann eine Energiequelle sein. Reguliert die Verdauung von Fetten und Kohlenhydraten, bindet Wasser und erhöht dadurch im Volumen. Dies führt zu einem Gefühl der Sättigung. Für den größten Teil Nährstoff für mikrobielle Flora im Verdauungstrakt, wirkt somit als so genannte. Prebiotic.

Unlösliche Ballaststoffe Ferment im Gastrointestinaltrakt, ist keine Energiequelle. Erhöhen des Volumens des Inhalts in den Därmen, und verringert die Menge an Zeit, die Nahrung bleibt dort. Besonders vorteilhaft im Kolon angewendet, wo dank während der Verdauung erzeugten Mengen von verdünnten fäkale Abfallstoffe erhöht. Sie dann im Stich lassen leicht den Verdauungstrakt, die so für kürzere Zeiträume Kontakt mit potenziell gefährlichen Substanzen ausgesetzt ist.

Mehr

BALLASTSTOFFE Es gibt 2 Artikel.

Zeige 1 - 2 von 2 Artikeln
Zeige 1 - 2 von 2 Artikeln